Zu Gast im Landtag von Baden-Württemberg

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling aus Bietigheim-Bissingen erlebte eine 20-köpfige Gruppe des „Offenen Abends“ des CVJM Walheim einen interessanten Einblick in das Gebäude und in die Arbeit des baden-württembergischen Landtags.

Nach der Sicherheitsschleuße und einer grundsätzlichen Einführung durfte die Gruppe auf der Zuschauertribüne eine Stunde Parlamentsdebatte live miterleben. Da es gerade um das Kirchensteuergesetz ging, war es für die CVJM-Gruppe besonders interessant.

Nach dem Erleben der Parlamentsdebatte wurde die Gruppe in einen Fraktionssaal geleitet. Dort stieß dann der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling zur Gruppe und erzählte aus seiner Arbeit aus zweieinhalb Jahren als Landtagsabgeordneter. Anschließend gab es viele Rückfragen zu aktuellen politischen Fragestellungen, aber auch zu sehr lokalen Themen wie z.B. die Frage nach dem Radweg an der neuen Straßenbrücke der B 27 über die Enz zwischen Walheim und Besigheim.

Fabian Gramling nahm sich ausgiebig Zeit für die Beantwortung der vielen Fragen.

Zum Abschluß des Landtagsbesuchs lud Fabian Gramling die CVJM-Gruppe zum Abendessen ins Landtagsrestaurant PLENUM ein. Auch da konnten noch Fragen gestellt werden.

Als Gast zum Abendessen kam noch der Direktor des Landtages, Berthold Frieß. Er und Diakon i.R. Helmut Mergenthaler aus Walheim – der den Besuch organisierte – hatten ihre Berufsausbildung in früheren Jahren an derselben Schule, der CVJM-Sekretärschule in Kassel, absolviert. Berthold Frieß erzählte der CVJM-Gruppe seine Lebensgeschichte, wie er als gelernter CVJM-Sekretär, Jugendreferent und Diakon Landtagsdirektor wurde. Und er berichtete, was nun als Landtagsdirektor seine Aufgaben sind.

Helmut Mergenthaler bedankte sich im Namen der CVJM-Gruppe bei Mdl Fabian Gramling und Landtagsdirektor Berthold Frieß für ihre interessanten und sehr offenen Einblicke in ihre jeweilige Arbeit. Dieser Besuch in die Landespolitik wird noch lange in Erinnerung bleiben.

 (Helmut Mergenthaler)